E-Mail Sicherheit für Firmen und Privatleute

Sichere E-Mails versenden

, Viren und Datenklau – im Netz lauern vielfältige Gefahren. Schützen Sie Ihre privaten und Business Mails vor fiesen Betrügern. Machen Sie Ihre E-Mails sicher, vertraulich, effizient und rechtskonform. Wir bieten Ihnen einen 100 prozentigen Schutz Ihres E-Mail Verkehrs mit dedicated IP, Tor-Netzwerk und Verschlüsselung.

E-Mail Sicherheit für Firmen und Privatleute

Es ist eine Tatsache, dass Ihre unverschlüsselte Mail praktisch von jedem mitgelesen werden kann. Doch selbst, wenn Sie sich für ein verschlüsseltes Versenden entscheiden, auf dem Server des Empfängers werden die Mails dann möglicherweise ungesichert archiviert. Eine sichere Ablage und Übertragung von E-Mails kann nur mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sichergestellt werden. Nur dann ist eine sichere Verwahrung beim Empfänger garantiert. Die E-Mail kann dann nur mit einem privaten Schlüssel des Empfängers geöffnet und gelesen werden.

Sichere E-Mails?

E-Mails gehören zu unserem täglichen Leben. Wir benutzen sie für die verschiedensten Zwecke: Kommunikation mit Freunden und der Familie, Bestellung von Waren und Dienstleistungen und für Anfragen bei Ämtern und Firmen. Und daran soll sich ja auch nichts ändern. E-Mails sind effizient, schnell und kostengünstig. Leider, werden dabei auch häufig sensible Daten versandt, wie Personendaten, Bankdaten oder die Sozialversicherungsnummer. Schutz vor Missbrauch bieten da Verschlüsselungen, dedicated IP oder der Versand via Tor-Netzwerk.

Was ist beim Versand von elektronischer Mail zu beachten? Von Ihrem PC bis zur Ankunft beim Empfänger durchlaufen E-Mails verschiedene Stationen. Sie gehen von Ihrem Computer oder Smartphone zum Server des Providers und werden dort in einem Postfach abgelegt. Dann geht es weiter zum Provider des Empfängers in ein Empfängerpostfach. Zum Abschluss wird die Mail beim nächsten Abruf auf den Rechner des Empfängers übertragen. Dort kann sie geöffnet und gelesen werden.

Damit Sie sicher kommunizieren per E-Mail bieten wir Verschlüsselung, das Tor-Netzwerk oder eine dedicated IP.

Hier müssen Mails geschützt werden:

  • Transport zwischen Benutzer und Provider
  • Transport zwischen Providern
  • Sichere Ablage in Mail-Postfächern

 

Sicher kommunizieren mit Verschlüsselung

Normale E-Mails lassen sich leicht mitlesen, etwa so wie eine Postkarte. Dem kann man mit einer Ende-zu-Ende Verschlüsselung entgegenwirken. Hierbei erfolgt die Verschlüsselung bereits auf dem Rechner des Senders. Eine anderes Schutztool ist eine dedicated IP.

Mit einer Verschlüsselung schützen Sie den Inhalt Ihrer Mails vor fremden Augen. Kriminelle besitzen da eine Menge Fantasie. Schützen Sie deshalb Ihre elektronischen Mails mit einer Verschlüsselung. Verschlüsselungen wahren die Integrität und Identität von Sender und Empfänger. Und sie garantieren die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben für Behörden und Unternehmen. Dabei unterscheidet man zwischen einer einfachen Transportverschlüsselung und einer Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Oft wird auch noch eine digitale Signierung der Nachricht eingesetzt – damit weist der Sender seine Authentizität nach. Ebenfalls beliebt ist das Versenden über das Tor-Netzwerk.

Transportverschlüsselung oder Ende-zu-Ende Verschlüsselung

Eine Transportverschlüsselung der Mails verschlüsselt die Daten auf den verschiedenen Übermitteilungsabschnitten. Dies kann die Übermittlung zwischen Mail Client und Mail Server sein oder der Austausch zwischen den verschiedenen Servern. Das bedeutet: Die Mails sind zwar auf dem Weg verschlüsselt, liegen aber auf den Servern im Klartext rum. Häufig verwendete Transportverschlüsselungen sind Transport Layer (TLS) oder Secure Sockets Layer (SSL).

Eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung dagegen schützt die Mail auf dem kompletten Weg vom Sender zum Empfänger vor dem Zugriff Unbefugter. Sie beinhaltet gleichzeitig eine Transportverschlüsselung. Die Verschlüsselung der Nachricht beginnt auf dem Rechner des Senders und erst der Empfänger ist in der Lage, die Mail in Klartext zurück zu übersetzen. Sogar die Provider können auf die Nachricht nicht zugreifen. Wie klingt das?

Gängige Ende-zu-Ende Verschlüsselungen:

  • PGP – Pretty Good
  • S/MIME – Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions

 

Wer mehr tun möchte, nutzt eine dedicated IP.

Related posts