Die Bedeutung schneller Webseiten

Die Bedeutung schneller Webseiten für die

Für die Suchmaschinenoptimierung gibt es viele verschiedene Kriterien, die zu beachten sind, um eine gute in den Ergebnissen bei zu erzielen. Zum einen ist eine gute OnPage Suchmaschinenoptimierung von großer Bedeutung. Dabei ist die Platzierung des Haupt-Keywords sehr wichtig, doch auch verschiedene Synonyme sollten dabei zum Einsatz kommen. Darüber hinaus ist eine gute OffPage Suchmaschinenoptimierung notwendig. Dies bedeutet, dass der Betreiber versuchen muss, möglichst viele Links für sein Angebot zu erhalten. Außerdem werden die technischen Möglichkeiten des Servers für die Suchmaschinenoptimierung immer wichtiger. Bereits seit Langem fordert Google die Seitenbetreiber dazu auf, darauf zu achten, die Ladezeiten so gering wie möglich zu halten. Im Rahmen eines Updates der Richtlinien für Webmaster bekräftigte der Konzern diese Forderung nochmals und kündigte an, dass dieser Punkt fortan einen großen Einfluss auf die Positionierung und daher eine große Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung haben werde.

Bessere Bedingungen für die Nutzer
Google ist darum bemüht, den Nutzern stets Ergebnisse zu präsentieren, die diese als positiv bewerten. Dazu zählt neben guten Inhalten auch die Performance der Seite. Sollte diese sehr lange Ladezeiten haben, empfinden die Besucher das Webangebot oftmals als nicht zufriedenstellend, selbst wenn die Inhalte eigentlich sehr gut sind. Daher listet Google schnelle Seiten deutlich besser als langsame, weshalb dieser Punkt einen wichtigen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung hat.

Weniger Aufwand beim Crawlen
Die Forderung von Google, bei der Suchmaschinenoptimierung auf schnelle Ladezeiten zu achten, liegt jedoch nicht ausschließlich im Interesse der Nutzer. Darüber hinaus ist dem Konzern dieser Punkt sehr wichtig, weil er auf diese Weise seine Crawler beschleunigen will. Wenn man davon ausgeht, dass jeder Crawler täglich mehrere Tausend Seiten aufsucht, kann eine durchschnittliche Verkürzung der Ladezeit um eine Sekunde bereits die Gesamtperformance erheblich verbessern. So kann der Konzern die Rechenleistung deutlich effizienter nutzen. Diese Ersparnis ist ebenfalls ein wichtiger Grund dafür, dass Google die Webseitenbetreiber so sehr dazu drängt, bei der Suchmaschinenoptimierung auf schnelle Ladezeiten zu achten.

Die Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung
Für die Suchmaschinenoptimierung sind daher einige wichtige Punkte zu beachten. Zum einen ist es wichtig, einen Server zu wählen, der die Daten sehr schnell bereitstellt. In diesem Bereich kann es erhebliche Unterschiede geben. Bei der Einrichtung einer neuen Seite ist es daher sinnvoll, bereits von Anfang an auf diesen Umstand zu achten. Auch bei bereits bestehenden Angeboten ist es erforderlich, diesen Punkt im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung zu überprüfen und gegebenenfalls den Anbieter zu wechseln. Außerdem ist es ratsam, Bilder, Videomaterial und anderes Datenmaterial bei der Suchmaschinenoptimierung daraufhin zu überprüfen, ob es hier nicht möglich wäre, die gleichen Inhalte mit einer geringeren Datenmenge darzustellen.

Related posts