Suchmaschinenoptimierung onpage: Content und Struktur

Interessante Inhalte sind wichtig auf einer Webseite. Dies dürfte sich inzwischen bis zum letzten Experten für herumgesprochen haben. Doch genauso wichtig ist eine saubere Webseiten-Struktur. Bestimmte Tricks und Kniffe können hier Vorteile gegenüber den Mitbewerbern bringen.

Jeder Profi für Suchmaschinenoptimierung und auch die Webmaster selbst wollen, dass die eigene Webseite erfolgreich in den Suchmaschinen platziert wird. Über die Suchergebnisse einen zielgruppenrelevanten Besucherstrom () zu erhalten, ist kein Zufall. Dazu muss der Fachmann für Suchmaschinenoptimierung sich mit der Arbeitsweise der auseinander zu setzen.

Zunächst sollte jede Agentur für Suchmaschinenoptimierung darauf achten, dass das Crawling der Webseite einfach gestaltet wird. Ziel einer Suchmaschine ist es, dem Fragenden die richtigen Antworten zu liefern. Wer clever ist, liefert auf seiner Webseite genau diese Antworten durch entsprechende Inhalte.

Worauf achten Suchmaschinen, was wird wie bewertet?

Die Webseite soll zu einer bestimmten Frage oder einem bestimmten Suchbegriff () gefunden werden. Dazu müssen die Suchmaschinencrawler auf den passenden Unterseiten landen, deren Inhalt auswerten und richtig verarbeiten. Dann nur landen die Seiten im Index und es besteht eine reelle Chance, dass sie zu den entsprechenden Suchanfragen an den Fragesteller ausgegeben werden.

Wie jede Agentur für Suchmaschinenoptimierung effizient arbeiten muss, ist das auch bei Suchmaschinen nicht anders. So bekommt jede Webseite ein Budget für Indexierung und Crawling. Das bedeutet, für jede Domain bekommen die Crawler eine Zeitvorgabe. Ein Webmaster oder auch ein Profi für Suchmaschinenoptimierung darf also die vorhandenen Budgets nicht für falsche Ressourcen einsetzen. So muss die Relevanz einzelner Inhalte festgelegt werden. Dies geschieht mit Hinweisen, welche die Suchmaschinen verstehen. Daraus resultieren Prioritäten, welche die Suchmaschinen setzen und die vom Profi für Suchmaschinenoptimierung in bestimmtem Umfang gesteuert werden können.

Suchmaschinenoptimierung: Steuerung durch

Wenn der Fachmann für Suchmaschinenoptimierung oder der Webmaster verstanden haben, dass es besser ist, das vorhandene Budget sorgsam auszugeben, können sie von den Suchmaschinen und den zur Verfügung gestellten Ressourcen optimal profitieren. Worauf Crawler in Bezug auf Inhalte achten und was das für die Profis für Suchmaschinenoptimierung heißt, dazu hier ein kurzer Hinweis:

Duplicate Content ist Gift für jede Webseite. Immer noch ist das vielen Experten für Suchmaschinenoptimierung und auch Webmastern nicht klar. Doppelte Inhalte führen zu Problemen. Die Suchmaschine kann nicht das „richtige“ Dokument sprich die Webseite für die Suchanfrage auslesen. Außerdem verschwendet doppelter Content das verfügbare Crawling-Budget. Dadurch kann es sein, dass die relevanten Inhalte gar nicht in den Index kommen.

Auf die Erkennung doppelter Inhalte spezialisieren sich die Suchmaschinen zunehmend, so dass das erste Problem lösbar wird. Doch die Probleme mit dem Crawling-Budget bestehen weiter. Dessen sollten sich Experten für Suchmaschinenoptimierung wie Webmaster bewusst sein.

Related posts