Suchmaschinenoptimierung für Google Now

Ein Schritt in Richtung Mobile Search Marketing

bietet für seine Nutzer nicht nur Dienste an, die über einen Desktop PC oder Laptop verwendet werden können. Viele mobile Geräte wie Handys, Smartphones und Tablet PCs laufen über das Betriebssystem Android. Google hat mit den letzten Updates 4.1 und 4.2 auch ein Update zu Google Now integriert. Damit kann der Nutzer, durch verschiedene Info-Karten, hilfreiche Tipps für den Alltag erhalten.

Google Now kann auch als ein personalisierter Assistent verstanden werden, welcher, für den Nutzer, personalisierte und standortbezogene Informationen wiedergeben kann. Es können aktuelle Wetterinformationen abgerufen, Fahrpläne und Staumeldungen angezeigt werden. Entsprechende Apps müssen also nicht erst aufgerufen werden.

Google Now: Suche mit Sprachsteuerung

Damit Google Now überhaupt funktionieren kann, bedarf es persönlicher Daten. Für Nutzer, denen der persönliche Datenschutz besonders am Herzen liegt, ist dieser Dienst eher weniger geeignet. Hauptsächlich arbeitet Google Now mit Karten. Darunter kleine Hilfen, die den Alltag angenehmer gestalten wie Erinnerungen zu Geburtstagen, Angaben zu Sportevents, Kinoveranstaltungen und aktuelle News. Mit lokalen Karten lassen sich schnell Museen, Bars, Restaurants, Events und Attraktionen ausfindig machen, die in der Nähe des eigenen Standorts verfügbar sind.

Das aktuellste Update umfasst eine verbesserte Sprachsteuerung, die sich aber noch auf Englisch begrenzt. In den USA beinhaltet Google Now eine umfangreiche Funktionsvielfalt, in Deutschland ist dieser Dienst aber noch nicht ganz ausgereift, da die Nutzung Android 4.1 voraussetzt.

Was bedeutet das für die ?

Die personalisierte Sprachsteuerung Siri von Apple bezieht ihre Informationen von verschiedenen Quellen, dazu gehören Facebook, Yelp, Citysearch und noch andere Dienste. Google Now hingegen konzentriert sich hierbei auf das Kraftpaket der Websuche. Wie der Algorithmus zu Siri funktioniert ist nicht bekannt, aber mit Google Now wird es schon eher relevant, sich auch um die Suchmaschinenoptimierung für mobilbasierte Webseiten zu konzentrieren, da diese nach dem gleichen System verfährt, wie die Websuche und Google+.

Wenn Sie also als Inhaber eines Restaurants, einer Bar, eines Museums oder einer ähnlichen Lokalität, Ihre Gäste auch mobil erreichen wollen, dann wird die Suchmaschinenoptimierung zu Google Now durchaus wichtig. Denn auch hier ist die Devise: Wer ganz oben in den Suchergebenissen steht, wird auch am wahrscheinlichsten von den Nutzern aufgesucht.

Für Google Now werden die Informationen vor allem über das soziale Netzwerk Google+ herangezogen. Um auch mobil präsent zu sein, braucht es Aktivität und aktuelle Posts. Daürber hinaus können Unternehmen und Betriebe durch frischen und aktuellen News im Gespräch bleiben – und über Google Now in den Ergebnissen erscheinen.

Wenn Sie noch nicht in Google+ oder Google+ Local angemeldet sind, sollten Sie dies schleunigst nachholen. In Google+ Local können Erfahrungsberichte als auch Fotos in Google+ geteilt werden. Mehr noch, werden diese für Maps und für die Google Suche übernommen. Für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Präsenz heißt es also auch Content zu liefern, um in den Augen der Nutzer präsent zu agieren und damit aufzufallen.

Google Now aktuell nur mit Android-Systemen nutzbar

Auch wenn Google Now im Moment noch hauptsächlich mit Androiod-Systemen angewendet wird, so ist nicht mehr weit, bis auch Google Chrome diese Funktionen innehat. Dann wird es genauso von PC oder Laptop möglich sein, Staumeldungen, Wetterberichte oder Terminerinnerungen sowie Tipps zu anderen Events, etc. zu erhalten.

Besonders für lokale Betriebe, Anbieter für Veranstaltungen oder Gaststätten, Restaurants und Kinos sind gut damit beraten, in Google+ aktiv zu sein und damit auch den Weg in Google Now zu ebnen.

Suchmaschinenoptimierung geschieht nicht mehr nur für die gewöhnliche Websuche, und mobile Anwendungen und sowie Apps werden relevant für Ihre Online-Reputation. Das erfordert auch für die SEOs ein Umdenken.

Related posts