Haben Sie bei den vielen Google Updates noch den Durchblick?

Sistrix liefert eine schöne Übersicht zu den Updates

Wenn man an Google Updates denkt, fallen automatisch die bekanntesten Anpassungen des Algorithmus ein, die als „Penguin“ und „Panda“ betitelt wurden. Aber was war davor oder danach? Wissen Sie noch wie viele Updates Google bereits durch seinen Suchindex hat laufen lassen? Wissen Sie, wie jedes einzelne dieser Updates lautete?

Google führt jährlich um die 500 Anpassungen durch, die das vieler Webseiten verändern. SEOs und Webseiteninhaber müssen sich anschließend gleichermaßen darüber Gedanken machen, was die Veränderung in einem Ranking verursacht hat. Denn nicht immer ist sofort klar, welche Kriterien beim jeweiligen Anwendung fanden. Noch weniger ist es einfach, den Überblick darüber zu behalten, welche Updates in welchem Jahr folgten. Denn die und das Internet hat uns, im Laufe der Jahre, viel Neues beschwert.

Sistrix schafft einen Überblick durch ein neues kostenloses Tool

Sistrix sah das gleiche Problem und hat nun eine Übersicht zusammengestellt, die darüber Informationen liefert, in welchem Jahr welches Google Update vollzogen wurde. Diese Übersicht ist Bestandteil eines kostenloses Tools, dass die Entwicklung des Sistrix Sichtbarkeitsindex zeigt und darüber Aufschluss gibt, welches Update zu welchen Veränderungen geführt hat, vergangene Penalties sind hier mit eingeschlossen. Darüber lässt sich sehr gut nachvollziehen, wie sich die Domainstärke, der eigenen Webseite, im Laufe der Jahre entwickelt hat

Die in der Übersicht ersichtlichen Google Updates reichen bis in das Jahr 2002 zurück, wo im September die erste dokumentierte Anpassung des Algorithmus erfolgt sein soll, die zu einer grundlegenden Veränderung in den SERPs geführt hat. Die Veranschaulichung beginnt rückwärts, von 2013 bis hin zu den ersten Updates.

Wie schneidet das -Webportal ab?

Eine Übersicht zu erhalten, ist niemals verkehrt. In Sistrix erhält man zudem genaue Indikationen, ob sich die Domainstärke einer Webseite zum Schlechten oder zum Guten verändert hat.

Nimmt man beispielsweise unser SEO-Webportal, sah sich die Domain vermehrt von Panda-Updates berührt, aber hauptsächlich im positiven Sinne. Das ist natürlich sehr erfreulich.
Wie sieht es mit Ihrer eigenen Webseite oder Domain aus?

Related posts