Setzen Sie Keywords bereits in der URL ein

OnPage-Optimierung: In der URL mit den Hauptkeywords

Keywords vermitteln den Suchmaschinen relevante Gesamtbegriffe, die das Thema zu Ihrer Webseite zusammenfassen und dienen als Indikator zur Anzeige relevanter Seiten. Wie Ihre URL aufgebaut ist, kann einen Großteil zum Erfolg Ihres Webprojekts beitragen. Keywords sollten daher nicht nur im eingefügt werden, sondern auch in der URL vorhanden sein.

Ein Webprojekt mit der richtigen URL auszustatten, bringt Ihnen viele Vorteile – nicht nur aus der Sicht der , sondern auch für Ihre zukünftigen Besucher. Denn je prägnanter und logischer die Adresse Ihrer Webseite klingt, desto leichter können sich die Nutzer diese merken. Das wiederum kann dafür sorgen, dass die Besucher Ihre Internetpräsenz öfter aufsuchen und Ihre Beiträge lesen. Um es und sich selbst leichter zu machen, kann es Sie voranbringen, die URL mit Ihren gewählten Haupt-Keywords auszustatten.

Die Wahl des Domainnamens muss wohlüberlegt und durchdacht sein. Denn dieser Name stellt gleichzeitig die Adresse zu Ihrer Webpräsenz dar und muss Ihren Besuchern in Erinnerung bleiben. Auch, um auf lange Sicht gesehen, mit der Internetpräsenz erfolgreich zu sein, ist die richtige Wahl der URL äußerst entscheidend.

Verleihen Sie Ihrer Domain einen Namen, woraus sich das Thema leicht ableiten lässt

Wenn Sie, als Unternehmer, ein Webprojekt planen und diese Domain dazu dient, Ihre Dienstleistungen und Produkte zu präsentieren, wird oftmals der Fehler begangen, dass der eigene Name oder Firmenname als Webadresse gewählt wird. Doch nicht unbedingt bringt Sie diese Wahl auch weiter. Denn über den Namen oder Firmennamen lässt sich nicht immer daraus schließen, was sich hinter dieser URL versteckt – es sei denn, Sie können sich eine umfangreiche Vermarktung Ihrer neuen Domain leisten.

Aber nicht jeder neue Unternehmer hat sogleich das Budget, seine Webseite mit allem was dazugehört, zu bewerben. Wenn Sie, nach einer -Recherche, Ihre richtigen Hauptkeywords gewählt haben, verwenden Sie lieber diese in der URL. Die Domain kostet Sie nur wenige Euro im Monat und Sie begünstigen mit den Keywords den weiteren Weg im Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

Indem Sie Ihre Keywords verwenden, können Ihre Besucher bereits, anhand der Webadresse, darauf schließen, welchen Inhalt sie auf Ihrer Seite finden werden. Durch die Themenrelevanz ist es wesentlich wahrscheinlicher, dass Ihre Besucher auf Ihrer Seite verweilen werden und öfter Ihre Seite aufsuchen. Denn dann ist meist sofort klar, dass Ihre Besucher bereits das Richtige gefunden haben könnten. Die Verweildauer hängt allerdings noch von vielen weiteren Faktoren ab – beispielsweise von der Qualität Ihres Contents.

Google bevorzugt Keywords in URLs

Zur Suchmaschinenoptimierung legen Sie auf diese Weise einen effektiven Grundstein. Denn mit den Keywords in der URL, im Seitentitel und in der Beschreibung zur jeweiligen Seite, sieht der Webcrawler Sie als themenrelevant an und es ist einfacher für Ihre Webseite in den obersten Plätzen gerankt zu werden. Auf diese Weise ersparen Sie sich den einen oder anderen Handgriff.

Zusätzlich erhalten Sie mit einer Keyword-Domain zielgerichteten . Ihre Besucher wissen gleich, was sie auf Ihrer Seite erwarten können und der anfängliche Aufwand zu Ihrem Projekt trägt schneller Früchte – vorausgesetzt, Sie bieten Ihren Lesern, zu den entsprechenden Keywords, auch den hochwertigen Content an.

Related posts