Links für die Suchmaschinenoptimierung – Die neuesten Entwicklungen

Links von anderen Seiten zu erhalten, ist bislang eine der wesentlichen Aufgaben im Bereich der . Die Backlinks stellen einen der wichtigsten Faktoren für ein gutes dar. Nun mehren sich jedoch die Anzeichen dafür, dass dies eventuell in absehbarer Zeit nicht mehr so sein wird. Diese Woche erschien ein neues Video, in dem wichtige -Mitarbeiter diese Möglichkeit erwähnten. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung ist es daher sehr wichtig, diese Entwicklung genau zu verfolgen, um eventuelle Anpassungen gut vorbereitet zu sein.

Links sind ein traditioneller Faktor für die Suchmaschinenoptimierung
Wer sich mit der Suchmaschinenoptimierung befasst, weiß sicherlich, dass die Bewertung von Backlinks der entscheidende Faktor dafür war, dass sich Google zum weltweiten Marktführer in diesem Bereich entwickeln konnte. In den Anfangstagen der Suchmaschinen verwendeten die Algorithmen ausschließlich Faktoren, die auf den Seiten selbst zu finden waren. Dies ermöglichte jedoch eine sehr einfache Manipulation, sodass die Qualität der Ergebnisse sehr schlecht war. Der Trick, den Google anwandte, bestand darin, die Linkstruktur im Internet zu bewerten. Die Erfinder gingen davon aus, dass ein Webmaster nur dann auf eine Seite verlinkt, wenn er deren Inhalt für gut hält. Eine hohe Anzahl an Backlinks gilt seither als Qualitätskriterium. Obwohl dieses Konzept sehr erfolgreich war, kam es bald zu Problemen, da im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung der Linkhandel immer populärer wurde.

Die sinkende Bedeutung der Links für die Suchmaschinenoptimierung
Linkbuilding ist bis heute eines der wichtigsten Elemente der Suchmaschinenoptimierung. Allerdings setzte Google in den letzten Jahren viel daran, unnatürlich wirkende Linkmuster zu erkennen und abzuwerten. Daher ist es immer wichtiger, im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung für natürlich wirkende Strukturen zu sorgen. Außerdem entwickelte Google ständig weitere Techniken, um die Qualität einer Seite zu bewerten. Links spielen dafür zwar nach wie vor eine wichtige Rolle, doch hat deren Bedeutung abgenommen. Einen Schritt, der im Bereich der Suchmaschinenoptimierung für viel Aufsehen sorgte, unternahm die russische Yandex. Aufgrund des extrem hohen Anteils an -Links beschloss das Unternehmen, künftig ganz auf Backlinks als Rankingfaktor zu verzichten.

Steht Google vor dem Abschied von Backlinks als Bewertungskriterium?
Die Experten im Bereich der Suchmaschinenoptimierung diskutieren bereits seit einigen Jahren darüber, welche Bedeutung die Backlinks in Zukunft spielen werden. Die Mehrheit geht davon aus, dass die Links für die Suchmaschinenoptimierung eine immer kleinere Rolle spielen werden. Nun leistete auch Google einen bemerkenswerten Beitrag zu dieser Diskussion. Am 26.01 veröffentlichte der Konzern ein Video, in dem wichtige Mitglieder der Konzernleitung über dieses Thema diskutieren. Dabei wird deutlich, dass die Backlinks auch bei Google voraussichtlich nicht für immer eine Rolle für die Suchmaschinenoptimierung spielen werden.

Related posts